Bundestagswahl 2009

Veröffentlicht von

Wahlen 2009Die Wahlen sind gelaufen und fast alle haben – wie immer – irgendwie gewonnen… bis auf die SPD. Die neue Regierung ist schwarz-gelb. Niemand – auch kein Mitglied oder Funktionär der beiden Parteien – glaubt ernsthaft, das der Regierungswechsel eine schnelle Veränderung der wirtschaftlichen Situation mit sich bringen wird, aber ein (verspäteter) Richtungswechsel scheint hypothetisch denkbar. Stabile Mehrheitsverhältnisse einerseits, ebenso eine starke Opposition.
Zu hoffen wäre, das neben Klärung der – ohne Zweifel – anliegenden, wichtigen Wirtschaftsfragen, auch eine andere Wert- und Gesellschaftskonzeption in die Ministerien einzieht. Weg von dem Prinzip des „immer mehr Staat“ hin zu mehr Freiheit und Selbstbestimmung der Bürger. Die Bundestagswahl auf evangelisch.de

Soul’s Happiness: Etatismus – Chalcedon vs Hegel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.