„Life of the World to come“

Veröffentlicht von

„Die Musik ist eine Art gedämpfter Kammerpop. Zurückhaltend, aber voller kleiner überraschender Melodieentwicklungen, gern klaviergestützt und immer das Gegenteil von Rock. Und die Bibelstellen füllen sich im Lauf dieser Lieder mit soviel menschlichem Leben, dass man sich fragt, wann man wohl die letzte Predigt gehört hat, die Bibelauslegung auf solchem Anschaulichkeitsniveau betrieb.“ Matthias Bachmann

Reformierte Medien

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.