Junia(s) – Apostelin, ein neuer Ansatz

Veröffentlicht von

Auch wenn bereits Ron Kubsch (TheoBlog), Johannes Otto (NachfolgeBlog) und der Verfasser selbst, Daniel Dangendorf (Theologia et Musica) auf eine Hausarbeit zu Junia(s), der angeblich ersten Apostelin der Christenheit, berichtet haben, will ich dies trotzdem auch tun. Die Person Junia(s) wird nur einmal erwähnt und sorgt dennoch seit langer Zeit für Irritation. Junia(s) wird als Kronzeugin für weibliche Lehr- und Leitungsdienste angeführt oder zum Mann erklärt. Die Hausarbeit Dangendorf’s versucht dieser Frage mit einer exegetisch umfänglichen Studie auf den Grund zu gehen.

zum Text: Junia, die erste Apostelin? Eine exegetische Studie

ähnliche Artikel
Was sind Apostel, welche Aufgaben und Kriterien hatten diese?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.