Bibeltreue und Reformation

Veröffentlicht von

Seminar im Schatten der Wartburg

4.-5. Februar 2011 in Eisenach. Als Referenten werden Dr. Harald Jung und Dr. Wolfgang Nestvogel sprechen. Thematisch soll es um die folgenden Fragen gehen:
Was verstanden die Reformatoren unter Bibeltreue? Was bedeutet „reformatorisches Schriftverständnis“ heute? Und welche Bedeutung hat das für die Weltverantwortung der Christen?

Quelle: Wolfgang-nestvogel.de

weiterführende Artikel
Was heißt hier “reformatorisch”?
Kommentar zum Aufsatz von Dr. W. Nestvogel

[issuu viewmode=presentation layout=http%3A%2F%2Fskin.issuu.com%2Fv%2Flight%2Flayout.xml showflipbtn=true documentid=100919211346-067684c65af84fbda20af77328f32530 docname=wer-oder-was-ist-reformatorisch-kommentar-von-apol username=apologet loadinginfotext=Wer%20oder%20was%20ist%20reformatorisch%20-%20Kommentar showhtmllink=true tag=reformatorisch width=420 height=594 unit=px]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.