• Uncategorized

    Der „Staat“ in Römer 13

    In den letzten Jahren (Corona-Politik, Gottesdienstbeschränkungen/-verbote) ist die 𝗕𝗲𝘇𝗶𝗲𝗵𝘂𝗻𝗴 𝘇𝘄𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗞𝗶𝗿𝗰𝗵𝗲 𝘂𝗻𝗱 𝗦𝘁𝗮𝗮𝘁 (ungewollt) neu in das Bewusstsein vieler Gemeinden und Gläubigen gerückt worden. Wie bei allen Themen, gelangen Gemeinden und Gläubige auch hier zu unterschiedlichen Auslegungen der Bibel. Mehrheitlich wird eine Position vertreten, in der sich die Gemeinde »dem Staat« in allem (außer dieser verleitet direkt zur Sünde; Apg5:29) unterzuordnen hat. Lediglich eine Minderheit gelangt zu einer anderen Ansicht. Die verschiedenen Auslegungen gehen natürlich primär auf unterschiedliche Schriftverständnisse (siehe Artikel/Link zu Römer 13; 1Petr2; Titus3 etc) diesbezüglicher Schriftstellen zurück. Beim Thema »Staat« jedoch nicht weniger auf eingefahrene Denkschemata und Fehlschlüsse. In den meisten deutschen Übersetzungen ist Römer 13 mit…